Make-up-Profis AGB für Beauty-Anbieter

Allgemeines | Präambel

Das Visagisten-Portal Make-up-Profis, Inhaberin Bettina Leitermann-Jurisch, Im Beckersbungert 16, 53773 Hennef betreibt die Internetseite https://www.make-up-profis.de (nachfolgend „Make-up-Profis“).

Make-up-Profis ist ein Internetportal für Beauty-Dienstleistungen aller Art.
Anbieter von Beauty-Dienstleistungen aller Art (nachfolgend “Beauty-Anbieter”) erhalten nach Vorlage eines professionellen Ausbildungsnachweises die Möglichkeit, in die Beauty-Anbieter SUCHE von „Make-up-Profis“ aufgenommen zu werden, um für sich und ihre Dienstleistungen zu werben. Hierfür wird ein kostenfreier BRONZE-Eintrag, ein kostenpflichtiger SILBER-Eintrag und ein kostenpflichtiger GOLD-Eintrag angeboten. Das genaue Leistungsangebot sowie die Preisliste finden Sie hier.
Leistungsbeschreibung BRONZE, SILBER, GOLD

Make-up-Profis und seine selbständigen Beauty-Anbieter haben das gemeinsame Ziel, im Bereich Beauty, Make-up-Beratung und Make-up-Erstellung auf hohem Niveau zu arbeiten und sich mit Beauty- Leistungen aller Art am deutschen Markt als 1. Adresse für das professionelle „Suchen und Finden“ von Visagisten, Stylisten, Make-ups-Artists etc. zu positionieren.

Make-up-Profis ist ein eingetragenes Markenzeichen. Alle Teilnehmer des Visagisten-Portals Make-up-Profis repräsentieren diese Marke und tragen damit maßgeblich zum Image der Marke bei. Aus Gründen der Qualitätssicherung einigen sich die Beauty-Anbieter daher auf folgende allgemeine Geschäftsbedingungen, deren Einhaltung im Interesse aller Beauty-Anbieter Voraussetzung für den Beitritt in das Visagisten-Portal ist.

I. Leistungen des Visagisten-Portals Make-up-Profis

1. Werbung | Beschränkung der Mitgliederzahlen nach Postleitzahlenbereichen
Make-up-Profis versteht sich als Werbegemeinschaft und wirbt für seine Beauty-Anbieter im Internet und in ausgesuchten Printmedien

2. Internetauftritt | Profilseiten der Mitglieder
Make-up-Profis unterhält einen Internetauftritt unter der Domain www.make-up-profis.de. Die Beauty-Anbieter werden je nach Eintrag mit Namen, Adresse, Telefonnummer als Make-up-Stylistin, Visagistin, Make-up-Artist, Maskenbildner, etc. geführt. Bei Buchung eines kostenfreien BRONZE-Eintrags wird der Eintrag des Beauty-Anbieters in Form einer digitalen Visitenkarte angezeigt. Eine genauere Leistungsbeschreibung finden Sie hier.
Leistungsbeschreibung BRONZE, SILBER, GOLD
Soweit Beauty-Anbieter einen kostenpflichtigen SILBER oder GOLD wählen, richtet Make-up-Profis auf Wunsch den Teilnehmern eine eigene Unter-Domain ein, z.B. www.make-up-profis.de/margret.musterfrau, die von den Teilnehmern auf Ihren Drucksachen angeben werden können, um Kunden direkt auf ihre Internet-Präsenz aufmerksam zu machen. Weiterhin wird auf Wunsch eine eigene Email-Adresse eingerichtet, wie z.B. margret.musterfrau@makeup-profis.de.
Eine zusätzliche Verlinkung auf eine Firmenhomepage der Teilnehmer ist auf Wunsch möglich. Make-up-Profis behält sich jedoch vor, die Firmenhomepage eines Teilnehmers auf der Grundlage der eigenen Qualitätsanforderungen und nach aktuellen rechtlichen Maßstäben zu prüfen und ggf. eine Verlinkung abzulehnen.
Beauty-Anbieter gestalten ihren BRONZE, SILBER oder GOLD-Eintrag selbständig mit einem CMS, zu dem sie individuelle Zugangsdaten erhalten. Für die Inhalte und Darstellungen sind die Beauty-Anbieter allein verantwortlich und haftbar zu machen.

3. Eingehende Kundenanfragen
Make-up-Profis wird eingehende Anfragen über das Kontaktformular oder telefonisch direkt an den Beauty-Anbieter weiter leiten. Hierfür wird das GEO-Next-Verfahren angewendet.

4. Ausbildungsnachweis
Für die Aufnahme bei Make-up-Profis ist mindestens eine professionelle Ausbildung an einer anerkannten Schule nachzuweisen. Eine Aufnahme ohne den Abschuss einer solchen Ausbildung ist nicht möglich. Der Nachweis muss im Registrierungsprozess hochgeladen werden. Die Freischaltung eines Eintrags erfolgt erst nach Prüfung des Ausbildungsnachweises

5. Anforderungen an die Beauty-Anbieter
Sollten Kundenberatungen durch die Beauty-Anbieter in eigenen Räumlichkeiten stattfinden, stellen die Teilnehmer sicher, dass diese in geschäftsmäßiger Umgebung stattfinden, z.B. in einem separaten hierfür vorgesehenen Raum innerhalb der Wohnung oder in separaten Geschäftsräumen.
Die Beauty-Anbieter stellen auch sicher, dass Kundenanfragen innerhalb von spätestens 2 Tagen beantwortet werden und weiterhin, dass sie zu den üblichen Geschäftszeiten unter ihrer Telefonnummer, ihrem geschäftsmäßig besprochenem Anrufbeantworter oder ihrer seriösen E-Mail Adresse erreichbar sind. Im Falle ihrer Abwesenheit, z.B. durch Urlaub etc. sorgen sie für eine Vertretung oder hinreichende Information auf dem Anrufbeantworter und Auto-Responder per E-Mail.
Den Beauty-Anbietern ist es untersagt, Darstellungen und Inhalte (auch durch Links oder Frames) auf Make-up-Profis einzustellen oder einstellen zu lassen sowie über Make-up-Profis Produkte, Behandlungen und Methoden anzubieten, die gegen gesetzliche Vorschriften (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Kosmetikverordnung, Heilmittelwerbegesetz, Heilpraktikergesetz etc.), behördliche Anordnungen oder gegen die guten Sitten verstoßen.

6. Firmierung der Teilnehmern | Rechtsverhältnis
Jeder Beauty-Anbieter bei Make-up-Profis ist selbständig im gewerblichen Bereich tätig und wird alle gesetzlichen Pflichten beachten, die seine selbständige Tätigkeit betreffen. Dazu gehören eventuelle Verpflichtungen gegenüber Sozialversicherungsträgern, Steuerbehörden in Bezug auf Einkommensteuer, Umsatzsteuer und sonstigen Meldungen gegenüber dem Finanzamt und öffentlichen Behörden. Darüber hinaus empfiehlt Make-up-Profis den Beauty-Anbietern den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung als Visagist/in.
Die Beauty-Anbieter sind nicht berechtigt unter der Marke Make-up-Profis zu firmieren oder den Eindruck zu erwecken, sie wären Inhaber der Marke Make-up-Profis.
Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen den Beauty-Anbietern und Make-up-Profis benötigten Daten werden von Make-up-Profis gespeichert und sind für die Beauty-Anbieter jederzeit zugänglich. Insoweit verweist Make-up-Profis auf geltende Datenschutzbestimmungen.

II. Kosten und Formales

1. Kosten für die Beauty-Anbieter
Die Kosten der SILER- und GOLD-Einträge richten sich nach der jeweils gültigen Kostentabelle. Es ist möglich, einen kostenfreien BRONZE-Eintrag oder einen kostenpflichten SILBER- oder GOLD-Eintrag zu buchen. Die Kosten sind in einer Summe ohne Abzug im Voraus zu zahlen. Die Freischaltung des Eintrags erfolgt nach Prüfung des Ausbildungsnachweises und Eingang der Zahlung im Falle eines kostenpflichten Eintrags.
Die für kostenpflichtige Einträge in der Preisliste angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise zuzüglich 19 % MwSt. innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
Als alternative Zahlungsmethode bieten wir neben der Vorabüberweisung das SEPA-Lastschriftverfahren an. Bei Wahl dieser Zahlungsmethode erfolgt eine sofortige Freischaltung des Eintrags, sofern die Prüfung des Ausbildungsnachweise erfolgreich war.
Der Lastschrifteinzug erfolgt sieben Tage nach Registrierung. Sollte ein Lastschrifteneinzug nicht eingelöst werden, wird eine Bearbeitungsgebühren in Höhe von pauschal 15 Euro erhoben. Rechnungen sind sofort fällig. Der Vertrag des Beauty-Anbieters beginnt mit Abschluss der Registrierung.

2. Vertragsende | Kündigung | Zahlungszeiträume
Der Vertrag gilt für 12 Monate bis zum Ende des jeweiligen Vertragsjahres. Er verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht von einer der beiden Vertragsparteien mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Ablauf des Vertragszeitraumes schriftlich gekündigt wird. Außerordentliche Kündigungsgründe nach dem Gesetz werden hiermit nicht beschränkt.

3. Schriftformerfordernis und Salvatorische Klausel
Änderungen und Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen erfordern die Schriftform. Dies gilt auch für den Ausschluss der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder unwirksam werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die unwirksame Klausel wird durch eine wirksame Klausel ersetzt, die dem wirklichen Willen beider Parteien am nächsten kommt.

4. Abschließender Hinweis für Teilnehmer
Mit der Akzeptanz dieser Nutzungsbedingungen erklären Beauty-Anbieter bei der Registrierung, dass Sie diese Bedingungen gelesen und verstanden haben. Natürlich steht Make-up-Profis für Rückfragen zur Verfügung.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Make-up-Profis und dem Beauty-Anbieter ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien abgeändert werden. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen gelten nur dann, wenn diese von Make-up-Profis schriftlich bestätigt werden.

Stand: 22.01.2016

Hinterlassen Sie eine Antwort